Microblading - 3D-Augenbrauen - 6D-Augenbrauen

In unserem Institut wird KEIN MICROBLADING angeboten, aus folgenden Gründen:

(Detaillierte Informationen, ausführliche Beschreibung und handfeste Argumente gegen Microblading --> in meinem Artikel.)

Microblading1* Direkt nach einer Microblading-Behandlung sieht das Ergebnis meist wunderschön und sehr ansprechend aus. Mit solchen Fotos wird auch die Werbung betrieben. Abgeheilte Ergebnisse werden nicht gezeigt.

* Denn nach der Abheilung sieht es völlig anders aus. Entweder fällt der Großteil der Pigmente weg oder es wurde zu tief geschnitten, was zu blau-grauen Linien und Vernarbungen führt.

* Beim Microblading wird die Augenbrauen-Haut mit Klingen oder Skalpellen geschnitten. In die Schnitte werden anschließend Pigmente eingerieben.

Microblading2Europäische Haut ist für Microblading nicht geeignet, da sie gefässreich und locker ist. Es ist eine asiatische Technik, für feste, stramme asiatische Haut geschaffen.
 
* Schneidet man zu tief, so werden die Linien blau-gräulich, da sich Pigmente mit dem Häm (Farbstoff des Blutes) vermischen und so in der Derma-Hautschicht dauerhaft einlagern.
 
* Oft verschwimmen die Linien zu einer undefinierten fleckigen Masse, da die Pigmente in der Haut migrierenund die einst feinen Linien verlaufen.
 
Microblading3* Außerdem entstehen beim zu tiefen Schneiden oft Narben.
Diese sind zwar fein und dünn (Micronarben), werden jedoch bei wiederholten Microblading-Behandlungen intensiver und sichtbarer!
Die Narben bleiben natürlich für immer in der Haut.
 
* Arbeitet man beim Microblading zu oberflächlich, so schneidet man nur die oberste Hautschicht auf.
In diesem Fall bleiben die Pigmente nur einige Wochen lang in der Haut, da sich diese Schichten ständig regenerieren. 
Als Ergebnis entstehen unterbrochene, punktierte Linien oder deren Überreste.
 
* Die Behandlungen sind schmerzhaft und blutig. Sind sie es nicht, so arbeitet man zu oberflächlich 
  (Folge —> s. oben)
 
 
 

Einige Beispiele von Folgen der Microblading-Behandlungen:

Entfernung von Microblading  Microblading Narben  Microblading4  Microblading auf PMU Wien
Sind Sie auch betroffen und möchten die Folgen von Microblading-Behandlungen endlich loswerden? Wir können Ihnen helfen, da wir --> Entfernungen von Pigmentierungen anbieten.
 

stop microbladingManuelle Pigmentierungen von Augenbrauen gab es hierzulande schon immer. Diese wurden jedoch nie besonders gefragt und existierten still und leise parallel zum klassischen Permanent Make Up.
Der aktuelle epidemiemäßiger Boom basiert auf aggressiven Werbe- und Marketingmaßnahmen, die in der letzten Zeit in Deutschland betrieben werden. Wir lehnen Microblading aus den oben genannten Gründen strikt ab und verzichten auf das Geld, welches auf Gutgläubigkeit und Unwissenheit der Kundinnen verdient wird!

Alle gewissenhafte und erfahrenen Kollegen von mir, die Microblading ausprobiert haben, lehnen dieses ebenfalls ab, da sie diesen traurigen Trend keineswegs unterstützen wollen.

Mehr Information und Details zum "Microblading" finden Sie in meinem --> Artikel vom Februar 2016.